Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Galerie

Breitenturntag 2017

Breitenturntag 2017

Sehr persönlicher Rückblick zum Breitenturntag 21.06.2017

„Papi, wir haben dich zum Breitenturntag angemeldet!“ Die liebsten Töchter dieser Welt hatten weder einen Auftrag das zu tun noch gefragt … Mein erster Gedanke: ‚Ja, ich habe schon ein bisschen zugelegt in den letzten beiden Jahren, aber muss ich deshalb zu einem Turntag speziell für die Breiten? ‘ Die Bestimmtheit der Nachricht ließ keine Einwände zu, also fügte ich mich meinem Schicksal. Ha, ich muss ja gar nicht turnen (hab ich nämlich wirklich nie gemacht!), sondern soll aus dem Stand möglichst weit springen, Kugel stoßen und ein Gerät namens Schleuderball bedienen.
 Sonntag, 9 Uhr. Die Parkplatzsuche war langwierig, der Marsch zur Arena das Aufwärmen. Gut Heil!

Meine Riege: Männer zwischen 50 und weit über 70, wie viele von den Töchtern geschickt, weiß ich nicht. Schleuderball. Na ja, immerhin hatte ich ihn schon insgesamt 8-mal in der Hand. Der Bärtige neben mir hatte alleine in den letzten 2 Wochen über 200 Würfe und bringt seinen kleinen Technikfehler nicht weg. Kein Problem für mich, wo keine Technik, da kein Fehler! Das Ergebnis: bei Weitem nicht der Letzte, aber weit weg von ganz vorne. (Der mit den 200 Würfen hat die Technik urplötzlich wieder im Gras gefunden.) Kugelstoßen. Vor 42 Jahren war ich da echt gut. Mein Langzeitgedächtnis ließ mich nicht ganz im Stich. Zweitbester meiner Altersgruppe. Standweitsprung. Eigentlich ein sinnloser Sport. Warum mit 2 Beinen wegspringen, wenn du mit einem weiter kommst?

Der Kampf mit der Schwerkraft ließ diese gewinnen. Aber nur nach Punkten. Endergebnis: 3. Platz (bei unglaublichen 4 Teilnehmern in meiner Altersgruppe, aber immerhin, trotz jahrelangem Trainingsrückstand nicht Letzter!). Und: Es hat wirklich Spaß gemacht. Vor allem das Catering von Werner & Kids. Ich komme wieder. Und will zumindest Zweiter werden.


Michael Mehler

Copyright 2018 Allgemeiner Turnverein Liesing